Suche
  • Jörg Martin Donath

Hörerwunsch: Wenn ich fall


Andacht vom 27.04.2022

Wäre es nicht schön, wenn wir in einem stetigen Hochgefühl leben könnten? Wir haben doch Jesus gefunden und wollen mit ihm zusammenleben. Eigentlich sollte doch jetzt alles in unserem Leben wie am Schnürchen klappen. Und dann das: ein Unglück reiht sich an das nächste. Es fühlt sich an, als würde ich immer tiefer und tiefer fallen. Ich warte auf den Aufprall - endlich das Ende dieser Leidensspirale. Doch: Der Aufprall kommt nicht. Es wird immer schlimmer. So etwas ist schwer auszuhalten. So etwas ist eine Prüfung für unseren Glauben. Doch zeigt diese Situation eben auch: Die Entscheidung für Gott ist eine innere Haltung. Ich entscheide mich immer wieder aufs neue für Gott - auch wenn äußere Umstände dagegen sprechen.


Genau darum geht es in der heutigen Folge: an Gott festhalten - auch wenn sich mein Leben gerade wie ein einziger langer Fall nach unten anfühlt.

Die Inspiration für diese Andacht kam von meinem Hörer Simon. Er hat die Gelegenheit ergriffen und sich ein Andachtsthema gewünscht - eben zu diesem wunderschönen Lied von Alive Worhip: Wenn ich fall.

Bild: iStock/francescoch



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen